2018 Paulo Lindner in Schaffhausen

Paulo Lindner ist Mitte November in Schaffhausen angekommen.

Er wohnt auf dem Emmersberg und hat sein Atelier im 1. OG Kammgarn West bezogen. Dort hat er Gastrecht bei Frank Lüling, einem bekannten Schaffhauser Künstler.

Seine ersten Bilder, die er in Schaffhausen gemalt hat, sind auf alten Blachen des Slow-Up in Schaffhausen vom letzten Mai entstanden.

Die Vernissage am 14. Dezember im Vebikus war sehr gut besucht. Die brasilianischen Apérohäppchen nach der Eröffnung zauberten einen Hauch Brasilien ins Vebikus. Die Grüsse der Schaffhauser Kantonsregierung überbrachte Regierungsrat Martin Kessler, der in sympathischen Worten den Künstler in der Partnerstadt willkommen hiess.

In der untenstehenden Information finden Sie die weiteren Veranstaltungen rund um den Besuch von Paulo Lindner und die Ausstellung zusammen mit 4 anderen Künstler zum Thema „Natur, was sonst“

EK_Lindner